September 2016

Schweiz, Mountainbike-Wander-Woche

2. - 10.Juli.2016

Unsere Juli-Ferienwoche war gepickt mit Mountain Biken und Wandern.
Der Radhalter entpuppte sich als optimalen Bikehalter.

Nach kurzer Fahrt, erreichten wir Thusis und richteten uns auf dem dortigen Campingplatz gemütlich ein.

Riesiger Spaghettiteller zum Zacht, für die geplante Mammut Tour am nächsten Tag.

Die Idee entstand letzte Weihnachten, als wir mit unseren Freunden zusammen Schneeschuh liefen.
Tour: Thusis - Glasspass - Safiental - Tomülpass - Vals - Rheinschlucht - Thusis, mit dem Bike. jippiiiiiiii

Camping Thusis, BRECH mit Mountainbikes bepackt 3 Corinne bringt Michael, und los gahts 2
Früh morgens fuhren Michael und Corinne in Thusis ein. Michael sattelte sein Bike und Corinne fuhr nach Vals (unser Abendziel) zum wandern.
Los gehts.

Glaspass Aufstieg 3 Glaspass-Safiental-Tomülpass 2500 Höhenmeter, 41km 2
Der Glasspass (Heinzenberg) versteckte sich im dichten Nebel, Schauder.

Glaspass Top 3 Glaspass Top 8
Die ersten 1000 Höhenmeter waren geschafft. Oben lachte sogar die Sonne für uns.
Kurze Verschnaufpause vor der Singeltrail Downhill Strecke.

heftigstes Singeltrail Downhill, Glaspass 10
Die hatte es in sich. Im ersten Drittel überschlug es mich (Sue) dermassen, das ich ziemlich lädiert wieder aufstand. Schulter raus Schulter rein..... Auuuuuaaaaaa. Riesiges Glück gehabt, selber geflickt!!!!!!

heftigstes Singeltrail Downhill, Glaspass 17 heftigstes Singeltrail Downhill, Glaspass 16
Schiebepassagen über die krassesten Stellen. Hauptsache es ging weiter. judihuuuiiii

Glaspass uff, heftig gsih Mittagsrast im Turrahus 1
Yeahhhh...unten angekommen...erst mal verschnaufen. Nun lag das ganze Safiental vor uns.
Die Landschaft war absolut traumhaft. Saftige grüne Wiesen und geniale Bergwelt.
Der Hunger trieb uns zum Turrahus, da so richtig reingehauen. Mit was wohl? Jaa! Spaghettiteller...

Tomülpass Aufstieg (viele Schiebepassagen) 2
Gut gestärkt zum Tomülpass. ahhhhh...der ging in die Beine. Irre, all die Höhenmeter, doch wir bissen und packten auch dies.

Tomülpass Aufstieg (viele Schiebepassagen) 8 Jippiiii, Tomülpass Top 3
Im obersten Stück die letzte Schiebepassage über den Schnee, um jippiiii schreiend oben anzukommen.
Wir waren auf den Felgen :-) doch mit einem gigantischen Glücksgefühl das wir dies gepackt haben.

super schönes Downhill, Tomülpass 5 super schönes Downhill, Tomülpass 8
Der Downhill vom Tomülpass war ein absoluter Traum. Die Wiesen, tolle Passagen...einfach die Krönung für unsere Leistung. Wir waren happy.

Festmahl, wir feiern Schnider B&B Cafe in Vals 4
Das liebe Futter! Nach diesem Znacht, spazierten wir noch ein wenig durch das schöne Dörfchen Vals, um wenig später ins Bett zu krachen.
Der nächste Tag startete mit viel Sonnenschein und einem perfekten Bike-Frühstück.

Vals 4
Vals. Wo's feine Valserwasser her chund :-)
Auf zur nächsten Etappe. Vals, Walsertal, Ilanz, Rheinschlucht und Thusis.

Rheinschlucht Aussichtspunkt Carrera 1 Rheinschlucht Aussichtspunkt Carrera 8
Wowowow...unterwegs folgendem wir dem Wegweiser zum Aussichtspunkt "Carrera" in die Rheinschlucht.

mir hends gschafft, genaillllll 5 zurück auf dem Camping Thusis 3
Zurück in Thusis. Yes, wir haben es gepackt. Ein tolles Gefühl.
Michael fuhr mit dem Zug nach Hause und wir auf den Campingplatz zu BRECH.

Wanderung zur Burganlage Hohen Rätien und Felszeichnungen Garschenna 14 Treff mit Ma und Pa in Thusis 2 (1)
Da ich (Sue) ziemlich lädiert war, stiegen wir auf wandern um. Bike's auf Smily montiert und rein in die Wanderschuhe.
Gleich am Tag drauf hoch zur Burganlage Hohen Rätien und den Felszeichnungen Garschenna.

Abends ein Telefon von meinen Eltern, Sie kamen vom Tessin hoch. So ein Zufall! Da legten wir einen gemütlichen Abend zusammen ein.
Sie fuhren am nächsten Tag weiter in den Norden und wir nach Reichenau.
.
Rundwanderung Reichenau-Rheinschlucht-Hängebrücke 8 Cervelat brötle, Reichenau 3
Hier gab es eine tolle Rundwanderung, Reichenau-Rheinschlucht-Hängebrücke und auf der anderen Seite zurück.
Zum heutigen Abschluss, en feine Cervelat brödlet. hmmmmmmmm


Wanderung zur Aussichtsplattform Conn und Caumasee 35 Wanderung zur Aussichtsplattform Conn und Caumasee 2
Die Rheinschlucht hatte es uns angetan, den unser nächster Pfusiplatz lag in Films.
Wanderschuhe an und ab.

Über einen schönen Waldweg pirschten wir zur Aussichtsplattform "Conn". Asolut geniale Platform, mit toller Aussicht in die Rheinschlucht.

Wanderung zur Aussichtsplattform Conn und Caumasee 6
Der Rückweg nach Films führte uns zum Caumasee...uhhhhh...der war kalt, aber schön.

Wanderung zum Dreibündenstein (Brambrüesch) 7 Wanderung zum Dreibündenstein (Brambrüesch) 17
Nur ein paar Kilometer weiter, unser nächstes Ziel. Chur, und da rauf mit der Gondelbahn Brambrüesch.

Wir mutierten zu richtigen Wandervögel in dieser Woche. :-)
Der Dreibündenstein war diesmal das Tagesziel.

Bequeme Pause auf dem stillgelegten Sessellift.

Wanderung zum Dreibündenstein (Brambrüesch) 26
muhhhhhhhhh

Stellplatz unterhalb Alvier-Gonzen 3 Wanderung zum Gonzen 2
Zu guter Letzt, fuhren wir zum Gonzen. Unterhalb des Alvier, auf der Alm, pfusten wir unsere letzte Feriennacht. Herrlich diese Bergwelt.
Als Abschluss zum Gonzen hoch und dann nach Hause.

Es war super schön, unsere Bike-Wanderwoche mit BRECH. Aber nun ruft die Arbeit... tschüss