Italien

Piemont, Frankreich-Italien

3. - 18.Sept. 2016

2 Wochen BRECH Ferien, jippiiii
Mit dem Buch "Grosser Alpenstrassenführer Denzel" im Gepäck, fuhren wir Richtung Piemont los.

Walensee
Bei herrlichem Wetter entlang des Walensee...

Urnerboden 2 Teufelsbrücke 1
...über den Urnerboden, zur Teufelsbrücke...

Postkutsche über den St. Gotthardpass 3
über den St. Gotthardpass, mit nostalgischer Postkutsche,...

Hängebrücke Fürgangen-Mühlebach über die Lammaschlucht 4 Stellplatz in Grafschaft Wallis 4
...ins Wallis.
Hier die Hängebrücke Fürgangen-Mühlebach über die Lammaschlucht bewundert und abmarschiert.
Zum pfusen fanden wir einen superschönen Platz mit Blick über das Tal. Es lief voll nach unserem Geschmack.

Mühlebach, ältester Dorfkern in Holzbauweise der Schweiz, Jahr 1494 8 (1) Walliser Kampfkuh 7
Im Wallis spazierten wir durch ein wunderschönes altes Dorf, und fanden ein Schild mit der Aufschrift "Mühlebach, ältester Dorfkern in Holzbauweise der Schweiz, Jahr 1494".

Rechts im Bild, eine Walliser Kampfkuh ... muhhhhhh ... Obacht !!!

Heidelbeeren vom Nufenenpass 1 Marronibäume, Fully 1Walliser Reben 3 Pfirsichbäume, Fully
hmmmmm, Heidelbeeren auf dem Nufenenpass gesammelt und Kastanien- Trauben und Pfirsiche im Wallis.

Sion, Schloss Tourbillon 5 Stellplatz mit Helikopter in Fully 3
Sion ist ein Besuch wert. Schöne Altstadt und ein toller Aufstieg zum Schloss Tourbillon.

Bei unserem Pfusiplatz hoch über den Rebbergen, bekamen wir überraschenden Besuch eines Helikopters. Schnell alle Fenster zu, jedoch zu spät! Der halbe Kiesplatz war bereits im BRECH drin. Knirschhhhh...putze putze...

Chamonix Mont Blanc 7 über den Col la Forclaz zum Mont Blanc 1
Weiter über den Col la Forclaz nach Chamonix beim Mont Blanc.

super Off Road Route über den Col du Joly 2 super Off Road Route über den Col du Joly 16
Nun kam langsam der "Denzel" ins Spiel. Eine super Off Road Route über den Col du Joly. Genial, unsere Herzen hüpften :-)

super Off Road Route über den Col du Joly 10 super Off Road Route über den Col du Joly 6
Traumstrecke, vorbei an Skiliften und wunderschönen Ausblicken.

Val d 'Isere Val d 'Isere 1
Val d 'Isere. Hier waren wir vor Jahren schon mal mit Mutant.

Motorradchopf, Val d 'Isere 2 neuiJackechopf, Val d 'Isere 2
Motorradchopf und NeuejackeboschtiChopf :-)

Fort Exilles 4 5 Tibeter beim Lac du Mont Cenis
Im Schatten des Fort Exilles, richteten wir unser Nachtlager ein. tzzzzzzzzzz

Beim Lac du Mont Cenis, unsere obligate Kaffeepause und die täglichen 5 Tibeter.

Off Road Route, Colle del Sommeiller 6
Riesig gespannt waren wir auf die bekannte Off Road Route Colle del Sommeiller, nahe Bardonecchia Italia.

Off Road Route, Colle del Sommeiller 13 Off Road Route, Colle del Sommeiller 41
Voll coole Strecke, het voll gfägt. Nicht nur wir fuhren hier rum, sogar geführte Off Road Touren begegneten uns.

Colle del Sommeiller
Oben auf dem Pass das Ende, kein Weiterkommen auf 3000müMeer. yaaahh. Zu Fuss krabbelten wir den letzten Hügel hoch und hatten einen super Rundblick.

Off Road Route, Colle del Sommeiller 84 Sommeillersee
In dieser Traum Bergwelt, fielen wir mit dem pfeifen der Murmelis in tiefen Schlaf.

Extreme Off Road Route, Colle du Jafferau 1 Extreme Off Road Route, Colle du Jafferau 6
Der nächste Tag hatte es in sich, eine Extrem Off Road Route, der Colle du Jafferau. Ein Geheimtipp!!! Der sich als sackstark entpuppte.

Extreme Off Road Route, Colle du Jafferau 20
Oben auf dem Jafferau, eine gewaltige Aussicht. Wieder auf eine geführte Off Road Truppe gestossen, ist echt ein bekanntes Gebiet in dieser Szene.

Extreme Off Road Route, Colle du Jafferau 14 Extreme Off Road Route, Colle du Jafferau 41
Auf schmalen Pfad fuhren wir auf das Dach des Jafferau Fort. Der eigentliche heftige Teil begann, hinten runter. Spezial Weg!!!
Soooooo richtig Steil, ging es da runter. Leider auf den Fotos nicht ersichtlich. Aber das Gefühl war gewaltig, wir joolten als wir unten ankamen :-)

Off Road Route, Assietta Kammstrasse 5 Off Road Route, Assietta Kammstrasse 10
Weiters Highlight war die Off Road Route, Assietta Kammstrasse, nahe Sistiere Italia. In den Sommermonaten Juli und August Mittwochs und Samstags gesperrt. Jetzt im September jeden Tag befahrbar. Juhuiiii. Auf gehts.

Off Road Route, Assietta Kammstrasse 21 Off Road Route, Assietta Kammstrasse 25
Melkmaschine auf Wägeli, um die Kühe gleich an Ort und Stelle zu melken.

Fort Fenestrelle 17 Fort Fenestrelle 3
Ein bisschen was von der Chinesischen Mauer hat das riesige Fort Fenestrelle.

super Off Road Route, Valmala-Varaita Kammstrasse-Sampeyre 35 super Off Road Route, Valmala-Varaita Kammstrasse-Sampeyre 3
Wettermässig top und die nächste coole Strecke im Visier, ab in den Süden.

super Off Road Route, Valmala-Varaita Kammstrasse-Sampeyre 16 super Off Road Route, Valmala-Varaita Kammstrasse-Sampeyre 20
Den hier im Valmala, startete die nächste Challenge :-) Valmala-Varaita Kammstrasse-Sampeyre.
üs gfallts eifach megaaaaaaaa...

Murmeltier 1 Mittagsrast
Viele knuddlige Munggä kreuzten unseren Weg. pfiffffffffffff

Stellplatz auf dem Col du Lautaret 3
Wieder in Frankreich, durch die Stadt Briancon rauf zum Col du Lautaret. Hier eine Mütze voll Schlaf, mit Regentropfen Konzert zum einschlafen.

Col du Galibier
Am Morgen schien die Sonne wieder und die Pässe reihten sich aneinander. Rauf runter rauf runter, wir kurbelten was das Zeug hielt.

Nahe bei Saint-Jean-Maurienne, der kurilste Pass nach Montvernier 11 Nahe bei Saint-Jean-Maurienne, der kurilste Pass nach Montvernier 7
Nahe bei Saint-Jean-Maurienne, fuhren wir eine kuriose Strecke, die Montvernier Serpentinenstrasse. Auf nur 4km gibt es hier 18 übereinander liegende Kehren.

hoch zum Lac des Fees Beaufort Käserei auf Alm 3
Beim Aufstieg zum Cormet d'Areches, kamen wir an einer Beaufort Käserei vorbei. wowowoow

Beaufort Käserei auf Alm 2 Beaufort Käserei auf Alm
Wir kauften 1.5kg Käse, unsere Augen und der Hunger waren riesig :-) Voller Freude zeigte uns die Käserin Ihren ganzen Hof. War irre interessant. Dabei konnten wir unsere fantastischen Französisch-Kenntnisse einsetzen ;-) hihihi

mini Grill und 2 Bratwürst 1 Riese Fleisch uf Mini Grill 2
Der super Mini Grill hatte seinen Einsatz. mampfimampf

Stellplatz am Stausee Roselend 7 Bourg Saint Maurice 4
unterwegs sein...geniessen...guggen...erleben...

Stellplatz am Stausee Roselend
Ein Genuss, so Pfusiplätz! Judihuuuuiii

Furka2
Der Rückweg führte uns über das Aostatal, Grosser St. Bernard Pass, durch das ganze Wallis zum Furkapass. Dunkle Wolken zogen über dem Rhonegletscher auf, schnell weg...

Noch ein paar mehr Kurven und der Oberalppass mit seinem neuen "Leuchtturm" lag hinter uns. Wäre interessant wieviele Höhenmeter und Pässe wir in diesen Ferien abgekurbelt haben. Die Muckis in den Oberarmen sind gewachsen, hahahhaha

Das waren supertolle erlebnisreiche Ferien im Piemont. Mit BRECH zu wandern het gfägt.

Und Jetzt? Heisst es wieder einmal "die Arbeit ruft". Tschüss bis zum nächstenmal, schön das Du bei uns reingeguckt hast...

Piemont

Zillertal, Slowenien und Tirol

Herbstferien 26. Sept. - 10. Okt. 2015

Ab ins Zillertal.
Diese Schnaps-Idee endstand, zusammen mit Stefan und Denise,vor sechs Jahren an der Ferienmesse in St.Gallen. Der Zirbenschnaps am Zillertal Stand war der Auslöser :-))))))))))

Denise, Stefan und Chöpf, Zillertaler Höhenstrasse (Maut) 2
Zusammen mit BRECH und Raposo, ging die Fahrt los.

Alpabzug in Zell am Ziller  6 Apero im Campingplatz, Zell am Ziller 6
Ein Alpabzug! Wowow...und wir vier mittendrin. Das ganze Dorf feierte...der Schnaps floss die Kehle runter wie geschmiert. Proscht

Am nächsten Tag ein Hammer Wandertag zum entgiften. Die Wanderer die Wanderer diuliduliduuuu

Riemenscheibe LIMA, 2x verloren und wieder gefunden 4 2.mal Pulley verloren und wieder gefunden! Jippiiii Zillertaler Höhenstrasse (Maut) 1
Auf dem Weg zur Zillertaler Höhenstrasse, muckte unser BRECH auf und spuckte eine Riemenscheibe (Pulley) von sich.
Ohhhh weh...zwei mal fanden wir dieses Teil wieder in total unwegsamen Gelände. Loctite drauf und wieder eingebaut.
Stefan und Denise hatten den Adlerblick und fuhren uns hinterher. Zum Glück, den nur so konnten wir die Stellen wiederfinden.

Zillertaler Höhenstrasse (Maut) 6 Zillertaler Höhenstrasse (Maut) 9
Die Höhenstrasse war toll. Das Wetter gab alles und der Schneewind pfiff uns um die Ohren.

Apero im Campingplatz, Zell am Ziller 5 je 1L Zirpelschnaps, Idee mit Zillertaler Ferien entstand vor 6Jahren an der Ferienmesse 1
Da hilft nur eins, Zirbenschnaps muss her, jippiiiiiiiiiiiii
Mit allen Kleidern eingepackt, machten wir auf total Camper bis tief in die Nacht hinein. brrrrrrr

Gerlopass, Kitzbühler Alpen 2
Die Ersatzteile hatten wir inzwischen bestellt und konnten abgeholt werden.
So ging die Fahrt weiter über den Gerlospass nach Zell am See. Der Obligatorische Kaffeepause-Stop mit Blick in die Kitzbühler Alpen war megaaaa.

Zell am See
Das Wanderwetter war perfekt über Zell am See.

Wanderung zur Enzianhütte, Zell am See 5 Riesen Spätzle-Pfanne bei der Enzianhütte, Zell am See 2
Durch eiskalte Schattenhänge stiegen wir zur Enzianhütte hoch. Da oben erwartete uns eine Riesige Spätzlepfanne. Irre...wir platzten fast nach dieser Portion, war so lecker!

neue Riemenscheibe LIMA und Keilriemen bei der IVECO Garage Herzog, Zell am See 5 neue Riemenscheibe LIMA und Keilriemen bei der IVECO Garage Herzog, Zell am See 4
Das Teil war da und mit einem ausgeliehenen Spezialwerkzeug konnten wir es einbauen.
BRECH kann wieder ungestört fahren, juhuiiiii

Mooserboden, Kaprun 1 Brompton Tag für Stefan und Denise, Zell am See 7
Das Traumwanderwetter zog uns magisch an. In Kaprun gings zum Moosboden hoch. Obsis probierten unsere Bromptons aus und flitzten um den See rum.
Für Sie zwei, hiess es nun wieder Richtung Schweiz fahren. Tschüss Ihr zwei, war genial mit Euch. Hat Spass gemacht...hicks...wander...und mampfimapf

Wir hatten noch eine Woche mehr Zeit. So nah am Wörthersee waren wir noch nie. Deshalb düssten wir los und überraschten unseren Island Freund Walter mit Freundin Marina. Ein Riesen Hallo und feines Essen bis spät in die Nacht hinein. Danke Eu zwei.

Weissenfelser Seen (Lago di Fusine), Italien 10 Sprungschanzen in Kranjska Gora, SLO 3
Über den Wurzenpass fuhren wir durch Slowenien nach Italien, zu den Weissenfelser Seen (Lago di Fusine), um hier die Nacht zu verbringen.
Am nächsten Tag wieder zurück nach Slowenien ins Dorf Kranjska Gora. Ausserhalb lag die Riesenschanze, bei der wir das Training beobachten konnten.

Soca Fluss, SLO
Das Soca Tal mit dem Smaragdfarbenen Fluss war eine Wucht.

Stol Passfahrt (Denzel) , Kobarid, SLO 12 Stol Passfahrt (Denzel) , Kobarid, SLO 4
Ganz cool war der Weg hoch zum Stol. Jippiiiiii...das gefällt uns.
ups...nicht gerade ein kleiner Stein wollte uns die Abfahrt versperren. Tja... unser BRECH ist schlank, und schlüpfte knapp dran vorbei.

Straniger Alm (Denzel), Oberes Gailtal von I-A 3 Straniger Alm (Denzel), Oberes Gailtal von I-A 4
Der Herbst zeigte sich bereits von der farbigen Seite. Von Obsis bekamen wir den Tipp über die Straniger Alm (Denzel) zu fahren.
War supi, nur leider ein bisschen viel Nebel. Janu, das Obere Gailtal begrüsste uns dann mit x Kurven.

Drei Zinnen Wanderung in den Dolomiten, Moos Südtirol 10 Drei Zinnen Wanderung in den Dolomiten, Moos Südtirol 20
Ein Highlight war die "Drei Zinnen" Wanderung. Auch hier bereits Schneeluft in den kalten Morgenstunden.

Drei Zinnen Wanderung in den Dolomiten, Moos Südtirol 29
Toller Ausblick auf die "Drei Zinnen" in den Dolomiten.

Gretel am See, Kaltern, Südtirol I 2
Um die Runde abzurunden, durfte ein Stop am Kaltern See, nicht fehlen. Hier zieht es uns immer mal wieder her. Vor Jahren schon mit den Motorrädern, dann mit Mutant und jetzt bereits das zweitemal mit BRECH.

Über Vinschgau Tal ging es zurück in die Schweiz. Unterwegs hatten wir ein Wiedersehen mit Schweizerfreunden Dino und Fabia in Laas. Was es doch für Zufälle gibt :-)

Die Ferien waren einfach megaaaaaaa... wir genossen unser BRECH-Leben in vollen Zügen.
Das war wieder einmal ein kleiner Einblick in unser Arbeits-Ferienleben. Uns geht es gut und wir hecken all was Neues aus.....Jippiiiiiiiii und tschüss

Herbst 2015