28.Aug. – 16.Dez. 2020

Ufbreche über Nacht. Der blanke Wahnsinn 🙂 Covid machte uns einen weiteren dicken Strich die Rechnung. England machte Lock down, ab morgen Mitternacht! Innerhalb einer Stunde, alles neu geplant. Wir hauen über Nacht ab. Neue Flüge gebucht und mit Hilfe unseren Freunden, bereits am Morgen um 5:00 auf dem Zürich Flughafen eingecheckt. Jippiiiii…..eine turbulente Abreise und ein umso grösseres Halleluja, als wir mit Martin und Andrea, bei der CHARON ankamen. 

Die nächsten 3 Monate vergingen wie im Fluge, mit Arbeiten an der CHARON. In der freien Zeit, Insel erkundet und viele lustige Stunden zusammen verbracht. Endlich kam die Einwasserung und damit auch die Pacificreise näher. Doch, Covid lässt grüssen. Alles andere ergab sich. Wir liessen uns vom Covid treiben. Nach Barbuda, nochmals Antigua und dann los nach Curaçao.

Gestrandet in Kolumbien. Mehr Details dazu, seht Ihr im POLARSTEP